M+F Technologies: Flow Computer

Das leistungsfähige MFX_4 Messwerterfassungssystem erfüllt die höchsten Standards für die flexible und zuverlässige eichamtliche Messung, Mischung und Steuerung von Prozessabläufen im Umschlag von Flüssigkeiten, insbesondere von Mineralölen. Mit mehr als 30 Jahren Betriebserfahrung und über 18.000 Installationen vereint die vierte Generation langjährige Branchenerfahrung mit modernsten Technologien.

Alle MFX_4 Systeme sind durch die Unterstützung unterschiedlichster Protokolle und Kommunikationsstandards leicht integrierbar, schnell konfigurierbar und im laufenden Betrieb fernwartbar.

M+F Messrechner MFX_4
M+F Messrechner MFX_4

Geräte:
MFX_4 Terminal
MFX_4 Terminal Pro
MFX_4 Compact
MFX_4 Compact Pro

Anwendungen:
Blending
Additivierung
Onlinedichtemessung

M+F Technologies: RFID / EDI / UPC

Der MFX_4 RFID Reader ermöglicht die berührungslose Identifikation in explosionsgefährdeten Bereichen. Der multiformatfähige 13,56 MHz RFID Kartenleser ist für den Einsatz in Zone 1 nach ATEX und IECEx und damit für nahezu sämtliche Ex-Umgebungen zugelassen. Neben der Nutzung am MFX_4 Terminal Pro und MFX_4 Terminal bietet er auch den Einzelbetrieb als Stand-Alone-Leser mit optischer Rückmeldung.

Das MFX_4 Ethernet Data Interface (EDI) ist ein Protokoll-Schnittstellen-Konverter der die Daten von CANopen auf das Ethernet (TCP/IP) umsetzt. Im Netzwerk können die Daten dann an beliebige Stellen am HOST/PC über TCP/IP-Sockets gelesen werden.

Der UPC_2000 ist der erste Urbelegsdrucker, der eine digitale Speicherung und Archivierung von Messdaten ermöglicht. Er wurde in enger Zusammenarbeit mit der PTB entwickelt und erfüllt alle Anforderungen amtlicher Eichbehörden für die Aufbewahrung von Messdaten.

MFX_4 RFID Reader
MFX_4 RFID Reader



INRAG Messtechnik:
Überwachung bringt Sicherheit